Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM)

(Veranstalter)


Liebe Studierende, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

 

anthroposophisch erweiterte Medizin involviert den ganzen Menschen: beim Patienten und bei Arzt bzw. Therapeut. Sie zielt auf eine Medizin, welche Leib, Seele und Geist berücksichtigt; eine Medizin mit „Kopf, Herz und Hand".

Das Integrierte Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM) an der Universität Witten/Herdecke bietet Studierenden aller medizinischen und gesundheits-bezogenen Fakultäten, Ärzten und in therapeutischen Berufen Tätigen die Möglichkeit zur Teilnahme.

Die Teilnahme ist für Studierende kostenfrei.

Die Veranstaltungen finden als Wochenend- und Wochenkurse, Exkursionen, klinische und pharmazeutische Praktika statt. Inhaltlich und methodisch orientiert sich das Curriculum des IBAM an den Anregungen Rudolf Steiners zur Neugestaltung des Medizinstudiums, wie sie im sog. „Jungmedizinerkurs" entwickelt werden. Ein hoher Praxisbezug und die Förderung der Eigenaktivität in den Veranstaltungen sind für uns wesentliche didaktische Prinzipien.

Auch das Belegen von Tertialen im Praktischen Jahr auf einer der Ausbildungsstationen im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke ist möglich. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage bzw. stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Kolleginnen und Kollegen, welche die Zusatzbezeichnung "Arzt/Ärztin für anthroposophische Medizin" bei der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) anstreben, können sich gemäß der aktuellen Anerkennungsordnung ihre Teilnahme vollständig anrechnen lassen.

Stadt: Witten
Land: Germany

In Bezug stehende Ereignisse

18.07 Sommerexkursion Pflanzen- & Heilpflanzenkunde in der Flora der Schweizer Alpen
04.09 Pharmaziepraktikum im Herstellungslabor IV: Pflanzliche Heilmittel - Pflanzensubstanzen und Auszugsverfahren
13.09 Meditationsretreat
25.09 Klinisches Praktikum Anthroposophische Medizin | Famulatur Anthroposophische Medizin
2020
Juli
September