Einführung zur Hochschularbeit (Anthroposophische Medizin)

Beginn: Freitag, 22. September 2017
Ende: Samstag, 23. September 2017
Veranstalter: Akademie Havelhöhe
Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Die Klassenstunden der Freien Hochschule Rudolf Steiners bilden die Grundlage für den individuellen Schulungsweg und für eine esoterische Vertiefung der medizinischen Menschenkunde.

Die Arbeit soll auf möglichst kontinuierlicher Eigenarbeit beruhen. Unsere Erfahrungen und Fragen werden wir gemeinsam besprechen und vertiefen. Dieser Impuls fußt auf einer etwa 10 Jahre langen Arbeit am Jungmedizinerkurs, in dem der Stellenwert der Meditation für alle therapeutischen Tätigkeiten immer wieder betont wird.

Unsere Gruppe ist offen für Ärztinnen und Ärzte sowie therapeutisch Tätige, die Mitglied der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft sind. Auch Menschen, die aus individuellen Gründen noch vor dem Entschluss einer formalen Mitgliedschaft in der Hochschule stehen, sind eingeladen.

Während des ersten Treffens beschäftigen wir uns mit den ersten zwei Klassenstunden.

Textgrundlage: Veröffentlichungen zur Geschichte und aus den Inhalten der esoterischen Schule. Esoterische Unterweisungen für die erste Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. Steiner, Rudolf. GA 270a. Erste Stunde, Dornach, 15.02.1924; Zweite Stunde, Dornach, 22.02.1924

Zeit: Freitag, den 14. Juli 2017 von 17:00 bis 21:30 Uhr und Samstag, den 15. Juli 2017 von 09:00 bis 14:00 Uhr

Ort: Seminarraum der Akademie Havelhöhe im Haus 24 auf dem Gelände des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Es sind 2-3 Termine in dieser Art pro Jahr angedacht. Die Folgetermine sind für den 22./23.09.2017, sowie den 12./13.01.2018 geplant.

Zum Zweck eines ersten Kennenlernens und zur Besprechung weiterer Einzelheiten bitten wir um Kontaktaufnahme mit Dr. Nina Klinger: nina.klinger@gmail.com.

Ein Unkostenbeitrag von 50,00 Euro wird erhoben und vor Ort eingesammelt.

Dr. Broder von Laue, Dr. Nina Klinger, Dr. Angelika Maaser, Dr. Miriam Süsskind

Akademie für Anthroposophische Medizin

Havelhöhe gGmbH

Kladower Damm 221, Haus 24

14089 Berlin

 

Telefon: 030 36501-6659 / 030 343334-119

Mobil: 0175 2035612

Fax: 030 343334-199

www.akademie-havelhoehe.de

www.facebook.com/AkademieHavelhoehe

Hier kann kommentiert, ergänzt und diskutiert werden:

Einfach unten auf "Diskussion starten" klicken, im (discourse-) Forum des Jungmedizinerforums anmelden und etwas zu diesem Beitrag schreiben. Diese Diskussion wird dann hier angezeigt. Sollte hier "error embedding" stehen, diese Seite eventuell mehrmals neu laden.