Aktuelles + Stellenbörse

--> weitere NEUIGKEITEN
--> weitere STELLENANGEBOTE

Wege zu einer Anthroposophischen Doktorarbeit

Möchte man eine Doktorarbeit im Kontext der Anthroposophischen Medizin schreiben, so ist das Panorama an Möglichkeiten und Forschungseinrichtungen breit und vielfältig: von theoretisch-philosophischen Arbeiten (etwa zur Erkenntnistheorie, zum Leib-Seele Problem, zum medizinischen Menschenbild), experimentellen Arbeiten der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung (pharmakologische, zellbiologische, immunologische Studien), klinische Forschung (Cognition-Based-Medicine, Arzneimittelstudien, Studien zur Wirkung von künstl. Therapien), über qualitative Studien (Interviews, Diskursanalysen, Patientenkompetenz, Spiritualitätsforschung), anthropologische Arbeiten (Evolutionsbiologie, Mensch/Tier Vergleich u.ä.), bis hin zu tiefergehenden anthroposophischen Forschungsansätzen. Mit all diesen Themen verbunden sind unterschiedliche Menschen, Wissenschaftsmethoden, Institute und Universitäten.

Weitere Infos: johannes.weinzirl@jungmedizinerforum.org

Bei unseren Links zur Forschung finden Sie eine Übersicht über Forschungseinrichtungen und Forschungsthemen zur Anthroposophischen Medizin.